4 Tage vom 10.6. - 13.6.2004

Im Herzen der Niederen Tauern des Salzburger Landes liegt das wunderschöne Großarltal mit seinen 2 Orten Großarl und Hüttschlag. Das Wanderparadies mit den weiten Talböden und den saftigen grünen Wiesen und Wäldern ist bekannt durch seine Vielzahl von bewirtschafteten Almen, für seine unberührte Natur und intakte Umwelt.

1. Tag, Donnerstag:
Um 5 Uhr startet unsere Reise an der Narrenburg und führt über Karlruhe  - Ulm - München durch den Chiemgau - Salzburg - durch den Pinzgau - Pongäu - St. Johann ins Großarltal nach Großarl. Unterwegs werden wir natürlich Rast machen um uns mit dem bekannten KGR-Frühstück zu stärken. In Großarl werden wir für kommenden Tage in Komfort-Hotel**** Edelweiss wohnen. Das Hotel umfasst 200 Betten und ist in allen Bereichen komfortabel und großzügig ausgestattet. Alle Zimmer sind mit Dusche/Bad, WC, Telefon, Radio, TV u. Balkon ausgestattet. Des Weiteren verfügt das Hotel über eine traumhafte Erlebnis-Badelandschaft mit Sauna, Dampfbad usw., sowie ein Wellness-Bereich zum Wohlfühlen. Verschiedene Lokalitäten bieten für jeden Geschmack das Richtige. Das Hotel hat einen schönen Speisesaal mit großem Büffetbereich und einer gemütlichen Hotelbar. Am Abend erwartet uns ein 4-Gang Menü.

2. Tag, Freitag:
Nach einem reichhaltigen Frühstücksbüffet steht uns der Vormittag bis 11 Uhr zur freien Verfügung. Anschließend beginnt eine geführte Wanderung zu einem schönen Alm Berggasthof. Dort bietet sich die Möglichkeit zu einer gemütlichen  Mittagspause, zu weiteren Wandermöglichkeiten oder mit der Panorama Kreuzkogel-Seilbahn zum Bergrestaurant zu fahren. Nach längerem Aufenthalt geht es wieder zurück nach Großarl. Am Abend werden wir im Hotel wieder mit einem 4 Gang Menü verwöhnt.

3. Tag, Samstag:
Nach dem Frühstücksbüffet beginnt bei schönem Wetter, die imposante und erlebnisreiche Großglockner-Rundfahrt. Die Fertigstellung dieser atemberaubenden Hochalpenstraße wurde 1935 als technisches Meisterleistung gefeiert und wird heute noch bewundert. Die Straße mit einer Länge von 48 km, verbindet das Salzachtal bei Zell am See mit Heilligenblut. Dabei führt die Straße durch die Hohen Tauern (Scheitelpunkt 2508m). Ein Seitenweg führt zur Franz-Josef Höhe, von der man eine herrliche Aussicht auf den Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs hat. Nach längerem Aufenthalt geht die Fahrt wieder zurück nach Großarl. Am Abend erwartet uns wieder ein kulinarisches 4 Gang Menü.

4. Tag, Sonntag:
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbüffet wird das Gepäck verladen und anschließend starten wir zur Heimreise. Diese führt uns von Großarl über Zell am See - Saalfelden - Reit im Winkel - Bernau - München - Karlsruhe zurück nach Rülzheim.