Großer Erfolg für die Seniorengarde der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Rülzheim (KGR): beim Tanzturnier der 1. GROKAGE Karlsruhe in der Karlsruher Gartenhalle qualifizierten sich die Rülzheimer Mädchen durch einen vierten Platz für die Deutschen Meisterschaften am 1. April in der Dortmunder Westfalenhalle.

deutsche-001

An dem Tanzturnier in Karlsruhe beteiligten sich Karnevalsvereine aus dem ganzen badischen Raum, auch einige Vereine aus der Südpfalz waren am Start. Gewertet wurde in den Disziplinen Gardetanz, Schautanz, Paartanz, Funkenmariechen und gemischte Garden. Die Seniorengarde der KGR startete in der Disziplin „Schautanz" und belegte mit ihrem Tanz „Till Eulenspiegel" unter 15 Garden den 4. Platz. Da die drei Erstplatzierten sich bereits alle für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert hatten, konnten die Rülzheimer Mädchen die begehrte Fahrkarte nach Dortmund erringen.

Der Schautanz „Till Eulenspiegel" war von Karin Milli-Franck nach einer modernen Fassung einer Melodie von Mozart einstudiert worden. Seit November übten die 16 Mädchen der Seniorengarde an ihrem Tanz, der aufgrund seiner eigenwilligen Musik etwas aus dem Rahmen eines üblichen Schautanzes herausfällt, aber durch seine Choreographie und den künstlerischen Tanz beeindruckt, was sich auch in der Wertung des Tanzturniers niederschlug.

Die Seniorengarde tanzt erst seit etwa einem Jahr in dieser Formation zusammen, wenn auch einige der Mädchen bereits seit 14 Jahren dabei sind. Sie haben in der kleinen Garde angefangen und sich buchstäblich nach oben getanzt. Von Anfang an wird diese Garde von Karin Milli Franck trainiert und von Ursula Wolff so-wie Henny Bräunig betreut. Karin Milli-Franck sucht die Melodien für die einzelnen Tänze heraus und stellt auch die Choreographie zusammen. Die Mädchen haben allerdings auch einen gewissen Einfluss auf die Musikauswahl und können durchaus Gedanken und Ideen zum besseren Gelingen des Tanzes in die Gesamtplanung einfließen lassen. Neben dem Schautanz, der schon seit vielen Jahren von dieser Garde präsentiert wird, beweisen die Rülzheimer Mädchen schon seit Jahren, dass sie auch im Gardetanz ihren „Mann" stehen können.

Nach dem zweiten Platz im Schautanz bei den Pfalzmeisterschaften 1982 sowie dem dritten Platz bei den Pfalzmeisterschaften 1984 mit diesem Tanz, war die Qualifizierung für die Deutschen Meisterschaften in Dortmund der bisher größte Erfolg der Rülzheimer Seniorengarde.