Saison 1984

Die Stechergarde nimmt mit einem Schautanz "Till Eulenspiegel" an der Deutschen Meisterschaft teil. Der Vereinsflug ging an die italienische Blumen-Riviera. Beim 125-jährigen Jubiläum der freiwilligen Feuerwehr Rülzheim war die KGR auch dabei.

Seine Tollitäten, Prinz Karl I., Spross des Hof-Baumanns am Königsthron von Rathleichesheim und Hüter der goldenen Wasserpumpenzange, und ihre Lieblichkeit, Prinzessin Uschi I., Abkömmling der Alemannischen Königswollenweber zu Eulenburg und Bewahrerin des Geheimnisses der ewigen Jugend, heißen die neuen karnevalistischen Monarchen, die das närrische Rülzheim bis Aschermittwoch regieren werden.

Weiterlesen ...

Karl I. und Uschi I.

Weiterlesen ...

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Dampfnudel, vor hervorragendem, von den „Roten Husaren" angefeuertem Publikum, startete die Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß „Die Stecher" Rülzheim, unter der Schirmherrschaft Seiner Tollitäten Prinz Karl I. und Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Uschi I, die 1. Prunksitzung der närrischen Kampagne 1984.

Gleich nach Einmarsch der Uniformierten und der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Pfeifer - zu den Ehrengästen zählten wie auch in den vergangenen Jahren Bürgermeister Helmut Braun und die Freunde der Rülzheimer Fasenacht Walter Heid, Kurt Kuppen und Richard Bahlinger - eröffnete die Kindergarde der KGR mit einem Gardetanz das von Sitzungspräsident Dieter Mendel geleitete 5-Stundenprogramm.

Weiterlesen ...