Zum zwölften Male wurde das Pfälzische Garde-Tanz-Turnier ausgetragen und wie schon in den vorangegangenen zwei Jahren so auch diesmal wieder in der Sporthalle Bellheim. Mit sportlichem Einsatz, tänzerischer Anmut und bezauberndem Charme vermittelten farbenprächtige Gardegruppen vor tausend Zuschauern den Eindruck überschäumender Lebensfreude, aber auch den hohen Leistungsstand. Nach der guten Organisation in den Vor-Jahren wurde diese repräsentative Veranstaltung auch 1983 der Karnevalsgesellschaft (KGB) Bellheim zur Ausrichtung übertragen. Auch diesmal wurde dieses rund zehn Stunden währende Mammutturnier wieder mustergültig ausgerichtet und ein reibungsloser Ablauf gewährleistet.

Theo Heid, der 1. Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft Bellheim, begrüßte die Teilnehmer und viele Gäste. Den acht Wertungsrichtern der Jury stellten sich rund 500 Teilnehmer, die in 13 verschiedenen Gruppen ihre Besten ermittelten und für zum Teil hervorragende sportliche Leistungen viel Beifall erhielten. Bewertet wurde beim Gardetanz Aufmarsch, Uniform, Grundstellung, Temperament, Gesichtsausdruck, Exaktheit der Bewegungen, Ausführung des Tanzes, Schwierigkeitsgrad, Schrittkombination und Choreographie. Beim Schautanz wurde Wert gelegt auf Kostüm, Ausführung des Tanzes, Temperament, Exaktheit, Schwierigkeitsgrad, Schrittkombinationen und Choreographie.

Bürgermeister Adam als Schirmherr der Veranstaltung sowie von der Badisch-Pfälzischen Karnevalvereinigung Präsident Dr. Werner Pfitzer und Vizepräsident Günther Hauck nahmen die Siegerehrung vor.

Hier die Ergebnisse des Turniers, wobei sich jeweils die Erstplazierten zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert haben; ferner die Zweitplazierten außer bei den Senioren sowie den Tanzpaaren der Junioren. Im Schautanz der Senioren fahren sogar die vier Ersten zur Deutschen Meisterschaft.

Tanzpaare: 1. KG „Die Froschkopp" Offenbach, Fanny Horder / Andreas Gensheimer, 2. „Kurpfalzgarde" der KG Bellheim, Alexandra Groß / Simon Hanf.

Tanzmariechen: 1. KV „Rheinschanze" Ludwigshafen, Simone Unfricht, 2. KG „Derkemer Grawler" Bad Dürkheim, Damopa Kollmann, 3. KV „Hans Warsch" Ludwigshafen, Manuela Ehringer, 4. Stadtgarde „Rot-Weiß" Speyer, Myriam Haß, 5. KG Rot-Weiß „Die Stecher" Rülzheim, Nicole Wolff.

Tanzgarden: 1. KV 1838 Kaiserslautern, 2. KV „Hans-Warsch" Ludwigshafen, 3. KG „Derkemer Grawler" Bad Dürkheim.

Junioren-Tanzmariechen: 1. KC „Die Kraniche" Birkenheide, Dunja Zimmermann, 2. KV „Munnemer Gockel" Ludwigshafen, Carmen Stein, 3. KG „Marlach-Frösche" Meckenheim, Kerstin Nöske, 4. KG „Derkemer Grawler" Bad Dürkheim; Simone Kollmann, 5. KG „Marlach-Frösche", Mekkenheim, Nicole Völbel.

Tanzgarden: 1. KV 1838 Kaiserslautern, 2. CV „Die Zellerieköpp" Bobenheim, 3. KV „Hans-Warsch" Ludwigshafen, 4. KV 1840 Neustadt.

Tanzpaare: 1. Stadtgarde „Rot-Weiß" Speyer, Myriam Haß / Patrick Brönner, 2. CC „Grün-Weiß" Oftersheim, Ilona Kurz / Frank Bockmann.

Schautanz: 1. KV 1838 Kaiserslautern, 2. KV „Hans-Warsch" Ludwigshafen, 3. 1. C.V. 1955 Pirmasens.

Tanzpaare: 1. KG „Die Wasserhinkle" Altrip, Marina Keller / Jürgen Kirsch, 2. „Kurpfalzgarde" der KG Bellheim, Anja Wetzka / Gerald Bleimaler.

Tanzmariechen: 1. KV „Obbarer Dambnudle" Martina Reitz, 2. KG „Marlach-Frösehe" Meckenheim, Anja Rademacher, 3. Stadtgarde „Rot-Weiß" Speyer, Beatrix Brönner.

Weibliche Garden: 1. CV „Die Zellerieköpp" Bobenheim, 2. KV 1938 Kaiserslautern, 3. „Kurpfalzgarde" der KG Bellheim, 4. KU „Die Atzel" Landstuhl, 5. KG Rot-Weiß „Die Stecher" Rülzheim, 10, KG 1962 Wörth.

Gemischte Garden: 1. Stadtgarde „Rot-Weiß" Speyer, 2. KG „Die Wasserhinkle" Altrip, 3. KV „Hans-Warsch" Ludwigshafen.

Schautanz: 1. CV „Die Zellerieköpp" Bobenheim, 2. KV 1838 Kaiserslautern, 3. „Kurpfalzgarde" der KG Bellheim, 4. „Farweschlucker" Ludwigshafen, 5. CVH „Narhalla" Herxheim.