Beitragsseiten

 

Die Kapelle "The Jupiters" aus Pirmasens hielt das, was man sich von ihr versprochen hatte, und das mit ihr liierte Gesangs-Duo Weimann hat sich seit dem letzten Jahre stark verbessert. Stark verbessert zeigte sich auch die "Stechergarde" unsere Tanzmädchen, die unter der Leitung von Karin Frank immer mehr zur Spitze drängen, was die vielen Einladungen auch, außerhalb des Karnevals beweisen. Eine ganz große Überraschung war außerdem der Auftritt einer Gruppe aus der Frauengemeinschaft Rheinzabern, die mit einer tollen "Modeschau" rasenden Beifall ernteten.

Bei dieser Veranstaltung war schon bald die echte karnevalistische Nuance zu bemerken, das gewisse "Etwas" (Der Pfälzer sagt A B B ES), das den Darbietungen der KGR eine andere Note aufdrängt, wie Tanzveranstaltungen im herkömmlichen Sinne. Bisher war der Elfte-Elfte eine Pflichtübung, die der Verein eben absolvieren musste, ohne Rücksicht auf Verluste, aber in diesem Jahre war es ein wirklicher Auftakt karnevalistischer Lebensfreude.

Ein solcher Auftakt bringt Inspiration für die Aktiven, Arbeitsfreude für alle Mitwirkenden und die Gewissheit, dass die Rülzheimer Narren auf dem besten Wege sind, Blödsinn und Vernunft auf einen Nenner zu bringen.