Die beiden bisherigen Veranstaltungen der Karneval-Gesellschaft Rülzheim, der Krönungsball, wie auch die große Prunksitzung, haben besser eingeschlagen, als es sich der goldigste ! Optimist auszumalen wagte und deshalb ist es nun Ehrensache des närrischen Komitees und der gesamten Gemeinde, dass auch der Umzug am Sonntag alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen muss!

An Motiven herrscht dieses Jahr 1 kein Mangel, denn die stark propagierte Gemeinde-Reform lässt der närrischen Phantasie freien Lauf und so werden auch in Rülzheim viele Wagen des Umzuges sich mit diesem Problem befassen. Nun ist aber die Darstellungsform menschlicher Wesen beiderlei Geschlechts, durch die modischen Einflüsse so sehr erschwert, dass man hier keine vorausschauende Planung betreiben konnte. Aus diesem Grunde sind die Rülzheimer Narren auf das Tierreich ausgewichen, weil hier die Mode keinerlei Wechsel im Aussehen der Gestalten hervorbringen kann.

Jeder der etwa 20 Wagen wird seiner politischen und närrischen Bedeutung entsprechend, durch eine Figur aus dem Tierreich dargestellt, so dass das Ganze, als eine politische Viecherei zu betrachten ist. Hans Kaufmann, der Initiator aller bisher in Rülzheim stattgefundener Umzüge ist schon seit Wochen tätig, um alles Mögliche auf die Beine zu bringen. Trotz der beschränkten finanziellen Mittel werden es die Rülzheimer Narren mit sehr viel Idealismus und mit noch mehr persönlichen Opfern fertig bringen, das in den letzten Jahren gebotene zu übertreffen, denn Stillstand bedeutet Rückgang.

Etwa 20 Wagen werden am Fastnacht-Sonntag durch die Rülzheimer Straßen rollen, angeführt von dem Spielmannszug „Rote Husaren" der Freiwilligen Feuerwehr Rülzheim. Außerdem beteiligen sich der Musikverein mit seiner Kapelle und die Jugendkapelle der Kulturgemeinde Rülzheim. Aus der Nachbarschaft haben sich der Musikverein Kuhardt und der Musikverein Hördt freundlicherweise zur Verfügung gestellt, so dass der Rahmen des Umzuges als großartig betrachtet werden kann. Für die Kleinen wird der „Rülzheimer Narren-Express" während der drei tollen Tage, seine Runden innerhalb der Dorfstraßen ziehen