Beim Rülzheimer Umzug am Sonntag fehlte es wieder nicht an lustigen und zeitkritischen Einfällen. Eine Fülle von Fahrzeugen zog durch die Straßen der Gemeinde. Allerdings hätten einige Zuschauer mehr kommen dürfen, um sich die Wagen, die mit Liebe aufgebaut waren, anzusehen. Unter anderem wurde auch das Lazarettschiff „Helgoland" aufs Korn genommen und natürlich auch „Balla, balla".

 

Elferrat

Rakate

Während der drei tollen Tage verkehrte wiederum der Narrenexpreß und am Samstagabend wurde vor dem alten Schulhaus der Narrenbaum aufgerichtet.