Von der Karnevalsgesellschaft „Rot-Weiß" wurde die Kampagne mit einem Ball eröffnet. Vorsitzender Büchle konnte als Gäste u. a. die „Erlenbachkrabben" mit M. Schuschu aus Rheinzabern begrüßen. Schuschu revanchierte sich post-wendend und überreichte Büchle ein selbstverfertigtes Bildnis vom vergangenen „11jährigen". Der der Muse, der Heiterkeit und dem Tanz gewidmete Abend war gut besucht.

Nach dem Motto „So wollen wir fröhlich sein und unsere Beine schwingen" schlug die Kapelle „the evergreexs" den Takt. Gut aufgenommen wurde, der Film über den Faschingsumzug der vergangenen Saison. Zahnarzt Werling hatte den Streifen gedreht. Seit Wochen arbeitet man bereits an dem Programm für die kommende Saison. Die nächste Runde folgt am 14. Januar mit dem Krönungsball.